Zutaten 2 Portionen:
1 Moehre
1 Paprika
1 Bund Lauchzwiebeln
2 Eier
250 Gramm Huehnerbrust
200 Gramm Mi-Nudeln
Mais- oder Rapsoel
Sesamoel (geroestet)
Zucker
chinesische Sojasauce (hell)
Staerke
Salz
Sojasprossen

Zubereitung:
1. Fleisch in kleine Stueckchen schneiden
2. Fleischstueckchen in etwas Rapsoel, Sojasauce, Staerke, Knoblauch marinieren (mind. 10 Min.)
3. Lauch in Ringe schneiden und das weisse vom gruenen Trennen
4. Moehren und Paprika in feine ca. 4 cm lange Streifen schneiden
5. Mi-Nudeln mit kochendem Wasser uebergiessen und ca. 5 Minuten ziehen lassen (siehe Packung)
6. Eier mit etwas Salz verquirlen
7. Eier ruehrend leicht anbraten, danach herausnehmen und beiseite stellen
8. ca. drei Essloeffel Rapsoel in die Pfanne geben und stark erhitzen
9. die weissen Lauchzwiebelringe kurz anbraten
10. die Moehren und Paprika dazu geben und ebenfalls kurz anbraten
11. das Gemuese herausnehmen und beiseite Stellen
12. das fertig marinierte Fleisch im bereits genutzten Oel anbraten
13. Fleisch herausnehmen und beiseite stellen
14. die gekochten Nudeln kurz anbraten
15. mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer, Sojasauce wuerzen und gut mischen
16. vom Herd nehmen
17. Sojasprossen,das Gemuese, die Eier, das Fleisch und die Lauchzwiebeln zu den Nudeln geben
18. etwas Sesamoel hinzugeben, alles gut mischen und auf Teller verteilen
19. ggf. noch etwas Roestzwiebeln darauf geben
20. servieren
next